Soziales Engagement

Das Ingenieurbüro Frei + Krauer AG unterstützt das Projekt Ha Phororo - eine Jugendbegegnungsstätte in Südafrika

Die Jugendbegegnungsstätte Ha Phororo ist ein Projekt der katholischen Kirche in Pretoria. Die Inspiration dazu kommt von der ökumenischen christlichen Gemeinschaft in Taizé. Das Ziel ist, junge Menschen aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen zusammenzuführen und ihnen im Austausch miteinander einen Weg in die Zukunft aufzuzeigen, der sowohl für sie selber als auch für das gesamt Land hilfreich sein kann.

Der Leiter des Zentrums ist Christoph Schönenberger, ein katholischer Priester, der ursprünglich aus der Schweiz kommt, aber seit 30 Jahren in Südafrika tätig ist.

Das Projekt bietet einer kleinen Gruppe von jungen Menschen die Möglichkeit, für längere Zeit als Gemeinschaft zusammenzuleben und sich dadurch in tieferem Masse auf andere Kulturen, Sprachen, Glaubens- und Lebensweisen einzulassen.

__________________________________________________________________

Das Ingenieurbüro Frei + Krauer AG unterstützt das Helvetas-Projekt QualiEau: sauberes Wasser für ländliche Gemeinden in Benin

benin1

Das Projekt QualiEau trägt zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung im Departement Alibori im sehr rockenen Norden von Benin bei, wo Armut besonders hoch ist. Helvetas unterstützt dort vier Gemeinden bei der langfristigen Sicherung des Zugangs zu sauberem Wasser und dem Bau von sanitären Einrichtungen. Dabei entscheiden die Gemeinden gemeinsam mit Helvetas, welche Infrastrukturvorhaben Priorität haben. Im Zentrum stehen den Umständen angepasste innovative Lösungen wie zum Beispiel solarbetriebene Brunnen. Ein weiteres wichtiges Projektziel ist die nachhaltige Verankerung hygienischer Verhaltensweisen. Das Projekt ist langfristig angelegt und bezieht die lokale Bevölkerung, örtliche Unternehmen und die Behörden mit ein, die Verantwortung für den Unterhalt der neu gebauten oder instand gestellten Brunnen übernehmen.

Bis 2019 ermöglicht das Projekt über 20'000 Menschen neu Zugang zu sauberem Wasser und sansibilisiert 12'000 Personen für hygienisches Verhalten und Massnahmen zum Schutz ihrer Gesundheit.

__________________________________________________________________ 

Das Ingenieurbüro Frei + Krauer AG unterstützt via das Hilfsprojekt TADERASS den Brunnenbau für Tuareg-Nomanden im Niger

taderass

TADERASS ist ein privates Hilfsprojekt (Verein nach Art. 60ff ZGB) zugunsten der Tuareg-Nomaden in Niger, welches 2004 gegründet wurde. Mit den Projekten soll mit verhältnismässig wenig Aufwand viel erreicht werden. Dabei wird grosser Wert darauf gelegt, die Betroffenen direkt in die Realisierung der Projekte miteinzubeziehen. Es wird eng mit den Leuten vor Ort zusammen gearbeitet und auf vorhandenen Strukturen aufgebaut.

Mit dem Hilfsprojekt wird den Menschen im Gebiet TADERASS / Niger nicht nur Überlebenshilfe geboten, sondern sie werden dabei unterstützt, letztlich sich selber helfen zu können.

Sauberes Trinkwasser rettet Leben

Überleben in den Wüstenrandgebieten heisst in erster Linie, Zugang zu sauberem Trinkwasser zu haben. Die Nomaden beziehen das lebensnotwendige Trinkwasser für sich und für ihre Herden aus traditionellen Ziehbrunnen. Vor Jahrzehnten gegraben, sind sie inzwischen baufällig geworden und viele Brunnen drohen gar einzustürzen. Die Sanierung der Brunnen tut Not, den Nomaden selber fehlt aber das dafür notwendige Geld.

Weitere Informationen über TADERASS

Jobs

Vielen Dank für Ihr Interesse. Aktuell haben wir keine freie Stelle zu besetzen.


Weiterlesen ...

 

Aktuell

Lehrbeginn Pascal Lüthi

 

Anfangs August hat Pascal seine

...
Weiterlesen ...

Lehrbeginn Andreas Hüppi

...
Weiterlesen ...

25 Jahre F+K AG

 

Unser Büro kann

...
Weiterlesen ...

 

© FREI + KRAUER AG  2018  |  Impressum  |  Sitemap